Arbeit mit Kindern & Kinderbücher

Als Mutter von zwei Kindern (8 und 2 Jahre alt) begann für mich eine herausfordernde Zeit, als mein erstes Kind geboren wurde.

Er war ein Schreibaby und litt in den ersten Jahren unter starken Schlafproblemen. Seine kurzen Schlafphasen von 5-10 Minuten wurden von langen Schreiphasen gefolgt, in denen nichts half. Ich probierte viele Ansätze aus, fühlte mich jedoch zunehmend hilflos, müde und deprimiert. Obwohl mir bewusst war, dass sein Verhalten nicht normal war, konnte ich die Ursache nicht erkennen.

Auf der Suche nach Lösungen stieß ich auf die Idee der energetischen Ebene und begann zu verstehen, wie sie funktioniert und wie alles miteinander verbunden ist. Als mein Sohn 2 Jahre alt war, verwandelten sich seine Schreiattacken in Aggressionen. Mir wurde klar, dass diese Ausbrüche Ausdruck seiner Überforderung waren und ihm halfen, seine aufgestaute Hitze abzubauen.

Ich begann, die Auslöser für seine Überforderung zu identifizieren und erkannte, dass er sich besonders zu Beginn eines neuen Tages mit seinen vielen Aufgaben und Erwartungen oft überfordert fühlte. Ich begann, mit ihm zu kommunizieren und ihm zu erklären, was ich beobachtete und wie er damit umgehen konnte. So lernte er, auf seine Bedürfnisse zu achten und Situationen besser zu bewältigen.

Ich ermutigte ihn, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und Abstand zu nehmen, wenn er ihn brauchte. Auch heute noch ermutige ich ihn, diese Ruheoasen zu finden, ohne ihn zu beurteilen.

Mit der Zeit begann ich, mich intensiver mit der energetischen Ebene zu beschäftigen, und begann, Geschichten für meinen Sohn zu schreiben. Diese Geschichten sollten ihm auf kindgerechte Weise helfen, den Umgang mit Gefühlen zu lernen, seine innere Kraft zu entdecken und die Menschen um ihn herum besser zu verstehen.

Meine Geschichten haben eine Wirkung auf drei Ebenen:

Emotionale Ebene

Gefühle verstehen

Bewusstseinsebene

eigene und fremde Gefühle richtig einordnen

Energetische Ebene

die eigene Kraft entdecken

Im Moment sind zwei E-Books von Anton aus dem Zauberwald erhältlich, und es werden noch weitere folgen.

  1. Anton und die Gefühle: Ein Märchen über unsere Emotionen, unsere Urquelle und wie wir die Verbindung zu uns selbst wieder herstellen können
  2. Das Licht des Herzens

Die Illustrationen zu den Geschichten werden in Aquarellfarben von einer Künstlerin aus Italien angefertigt und digitalisiert. Für mich ist es ein Zauber zu sehen, wie meine inneren Bilder auf dem Papier mit Farben (Leben) gefüllt werden und so einen Platz in dieser Welt bekommen.

Die Arbeit mit Kindern beginnt bei den Eltern. Es ist entscheidend, dass Eltern verstehen, wie Prozesse ablaufen und welche Situationen sie beeinflussen können. Die Arbeit erfolgt auf drei Ebenen und führt schnell zu Veränderungen. Es genügt, wenn sich ein Elternteil mit dem Thema beschäftigt, während der andere zuschaut.

Ab einem Alter von 6-7 Jahren kann ich auch persönlich mit Kindern arbeiten, jedoch erst nach der Arbeit mit den Eltern. Denn solange die Eltern die Prozesse nicht verstehen und die Verantwortung nicht übernehmen, kann das Kind nicht gegen sie ankommen.

Bei weiteren Fragen kannst du  mich gerne über das nachfolgende Formular kontaktieren.

Kontaktformular

    Nach oben scrollen